Logo

Chorjugendtag-Challenge: „…and the winner is…“

Kinder- und Jugendchor Singkreis Birenbach e.V.

Bei der in diesem Jahr erstmals ausgerufenen Challenge wurden anlässlich des Chorjugendtags am 4. Oktober 2020 in Trossingen zwei Gewinner gekürt:

  1. Der Digital-Vernetzer-Preis geht an den Kinder- und Jugendchor vom Singkreis Birenbach e.V. mit Verena Zahn
  2. Der Preis in der Kategorie größter Tonumfang im Chor an den Kinder- und Jugendchor vom Liederkranz Albeck 1900 e.V. (Chorverband Ulm) mit Andreas Schulz.

Aus der Bewerbung des Singkreis Birenbach:

„Der Corona-Lockdown kam genau zwei Wochen vor dem geplanten Auftritt des Kindermusicals. Das war natürlich eine mittlere Katastrophe, da wir viel geübt hatten und die Kinder gut vorbereitet waren. Das Kindermusical selbst war aus unserer eigenen Feder entstanden. Die Geschichte haben die Kinder und ich (Verena Zahn, Anm. d. Red.) gemeinsam erfunden und die Lieder dazu habe ich ausgesucht und den Text zum Teil auf unser Thema zurechtgeschrieben. Jedes Kind durfte sich aussuchen, welche Rolle es spielen möchte und demnach entstand die Story. Es war also eine ganz persönliche Sache, in der viel Herzblut von sämtlichen Seiten her steckte.

Dann kam die Schock-Nachricht von der Schließung der Schulen und Kindergärten und es wurde mit jedem Tag deutlicher, dass wir vor den Sommerferien keinen Ersatztermin finden würden.

Die Wochen zogen ins Land; ich hatte versucht, durch abwechslungsreiche Probenvideos die Kinder singend bei der Stange zu halten, aber das Thema „geplatztes Kindermusical“ lag noch wie ein Schatten über den Kindern und mir und hat die Motivationsarbeit nicht gerade erleichtert.

Dann kam mir die rettende Idee, aus dem Kindermusical ein Hörspiel zu machen und dazu ein Fotobuch mit den Kindern in ihren Kostümen. Die Kinder und Eltern waren von dem Vorschlag begeistert und so habe mich dann starke zwei Wochen lang jeden Nachmittag mit jedem Kind einzeln getroffen. Es waren etwa 35 Kinder und 5 Erwachsene an der Aufnahme beteiligt. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygiene-Regeln, die solche kleinen Zusammenkünfte wieder möglich machten, saß ich hinter einer Plexiglas-Scheibe mit meinem Laptop und habe die Rollen und Lieder Spur für Spur über ein angeschlossenes Mikrofon und einem einfachen Aufnahme-Programm in meinen Laptop eingespeichert. Zu Hause kam dann die eigentliche Arbeit, nämlich die Stimmen zusammenzusetzen. Das hat natürlich unheimlich viel Zeit in Anspruch genommen, aber das war es mir wert. Die Kinder haben sich so gefreut, dass sie ihre eingeübte Rolle doch noch loswerden konnten und es hat allen viel Spaß gemacht.“

Aus der Laudatio der Jury:

Der Kinder- und Jugendchor vom Singkreis Birenbach e.V. hat in Zeiten von Corona ein geplantes Projekt neu gedacht und digital umgesetzt.  Durch abwechslungsreiche Probenvideos hat die Chorleiterin Verena Zahn die Kinder singend bei der Stange gehalten. Aus der Bühnenversion wurde ein Hörspiel mit Fotobuch. In zwei Wochen traf sich die Chorleiterin mit jedem der 35 Kinder einzeln und setzte die Einzelspuren dann zusammen. So konnte das Projekt „Mit E.L.M.A.R. auf der Suche nach dem Glück“ doch noch zu einem schönen und zufriedenstellenden Abschluss gebracht werden.

Die Chöre im Liederkranz Albeck haben in schwierigen Zeit zusammengehalten. Unter der Leitung von Chorleiter Andreas Schulz haben rund 60 Personen, darunter rund 40 Kinder und Jugendliche, die „Ode an die Freude“ in klassischem und modernen Klanggewand eingesungen. Dabei entstanden zwei Videos: Eines, in der der ganze Chor sich zum höchsten bzw. tiefsten Ton „vorarbeitet“ und eines, in dem jeweils eine Sängerin den höchsten und ein Sänger den tiefsten Ton singt. Die Videos zeigen die Freude am gemeinsamen Singen und sind zudem ein Beispiel dafür, wie generationsübergreifendes Singen im Verein in Zeiten von Corona möglich ist.

Im nächsten Jahr soll erneut eine Challenge ausgerufen werden, Anregungen dürfen gerne an den Jugendvorstand übermittelt werden.

Author: Kotschi am 17. Nov 2020 15:02, category: News, comments per feed RSS 2.0, comments closed.

©2020 - Chorverband Hohenstaufen e.V. | John-F.-Kennedy-Straße 36, 73037 Göppingen | Telefon: 0 71 61 / 96 97 40 | info (at) chorverband-hohenstaufen.de
100 Jahre Chorverband - Singen - Chor - Chorjugend - Kontakt - Impressum - Datenschutz agentur einfachpersönlich